2024

2023

2022


CD-Besprechung "Silly Slush Swing"

Real Blue setzt auf dezente Musik. "Silly Slush Swing" kann sich hören lassen. Es handelt sich um jazzigen Blues oder - je nach Sichtweise - bluesigen Jazz, dies teils angereichert mit Swing- oder Gospelelementen und durchweg sehr reduziert gespielt. Musik zum Zuhören statt zum Abfeiern! Die Leidenschaft von Real Blue spiegelt sich auch im 16seitigen Booklet mit den Songtexten wider.

Dirk Föhrs, Herausgeber von bluesnews, Juli 2024

Download
Hier gehts zur gesamten Rezension
bluesnews.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.6 KB

Erdiger Blues beim Abend unter Deck

Der Abend unter Deck beginnt mit einer gefühlvollen Solo-Eigenkomposition von Sängerin Heike Stark, die sich selbst am Piano begleitet. „A Touch of Blue“ endet mit einem tiefen Seufzer und einem von Lachen begleitenden Applaus – das Eis ist gebrochen, das Theaterschiff nimmt volle Fahrt auf (...) begleitet von Bauers mit Bravour dargebotenen Bluesharp-Einlagen, die sich mit Metzingers fein nuancierten Gitarrenspiel zu einem organischen und authentischen Bluesteppich verweben – auf dem Stark ihren Gesang textsicher und facettenreich auszubreiten weiß. (...) Ebenso wie die männlichen Besucher folgen sie sitzend, klatschend und Beine wippend dem Rest des Konzerts, das vom Trio mit musikalischen Perlen wie „Do I move you?“ von Nina Simone und „Just your fool“ von Buddy Johnson zu einem unvergesslichen Abend veredelt wird. „Heike, das war stark“, ruft ein Besucher der Sängerin beim Rausgehen zu.

David Lemm, Saarbrücker Zeitung, 07.05.2024

Download
Hier gehts zum gesamten Artikel:
SZ Rezension.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

CD-Vorstellung Silly Slush Swing

Zum Hören auf das SR3 Logo clicken

Susanne Wachs, Saarländischer Rundfunk, 28.04.2024


CD-Besprechung "Pink Plush Pig"

Das Zusammenspiel von Gesang, Bass, Perkussion und den mit sehr viel emotionalem Spiel ausgestatteten Gitarrenpart von Jörg Metzinger bildet eine wirklich bemerkenswerte Einheit. Dabei spielt sich keiner der Drei in den Vordergrund, nun, klar – Sängerin Heike Stark steht unweigerlich im Rampenlicht, doch bleibt die Band als solche letztlich eine Einheit. Am stärksten sehe ich hierbei Heike Stark bei ihrer Eigenkomposition "Time Is Fading" aufgehoben, wo sie verschiedene Elemente bestens vereint hat, mein persönlicher Lieblingssong im Übrigen.

Wolfgang Giese, RockTimes, Juni 2023

Download
Hier gehts zur gesamten Rezension
RockTimes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 542.8 KB

CD-Besprechung "Pink Plush Pig"

Real Blue widmen sich geschmackvoll den ruhigen Tönen und interpretieren Blues-, Jazz- und Swingtitel auf eigene Art und Weise. Dazu gibt es Eigenkompositionen, die sich nahtlos ins Repertoire einfügen. Das hat Hand und Fuß.

Dirk Föhrs, Herausgeber von bluesnews, April 2023

Download
Hier gehts zur gesamten Rezension
bluesnews.pdf
Adobe Acrobat Dokument 608.2 KB

CD-Besprechung "Pink Plush Pig"

Zusammengefasst: "Pink Plush Pig" ist ein großartiges Debütalbum dieses erfahrenen deutschen Blues- und Jazz-Trios und lasst vermuten, dass eine Live-Performance von "Real Blue" ein sehr schönes, unterhaltsames Erlebnis für das Publikum sein wird. Vielleicht können wir sie in Zukunft davon überzeugen, in unsere belgischen und niederländischen Regionen zu kommen und dies zu tun.

Valère Sampermans , Rootstime, Januar 2023

Download
Hier gehts zum gesamten Artikel:
Besprechung Rootstime.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.5 KB

CD-Vorstellung Pink Plush Pig

Zum Hören auf das SR3 Logo clicken

Julia Becker, Saarländischer Rundfunk, 09.10.2022


Blues-Jazz-Trio „Real Blue“ präsentierte neues Album

Die Roots, die Wurzeln des Blues liegen im Akustischen, also bei Gitarre, Gesang, Mundharmonika und Klavier. Insofern war es stimmig, dass Heike Stark und ihre Mitstreiter Jörg Metzinger (E-Gitarre) und Christian Bauer (E-Piano und Mundharmonika) auf Instrumente wie E-Bass und Schlagzeug verzichteten. Die spielten bei der Entstehung des Blues’ vor über hundert Jahren keine entscheidende Rolle. Die Sängerin bediente nebenbei noch so manche Perkussions-instrumente, sodass dem Klangbild im Grunde nichts fehlte. Haben den Blues auch alle Bandmitglieder? Das konnte man freiweg mit Ja beantworten. Der Blues enthält ja nicht nur Traurigkeit. So war auch zu beobachten, dass die Drei viel Spaß auf der Bühne miteinander hatten. Das Publikum hat mitgeklatscht und mitgeschnipst. Am Ende gab es drei Zugaben: Der Trip in die Welt des echten Blues war ein gelungener.

Sebastian Dingler, Saarbrücker Zeitung, 01.10.2022

Download
Hier gehts zum gesamten Artikel:
SZ-Besprechung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Echter Blues im Backhaus Güdingen

Heike Starks Stimme hat so ein irrwitzges Spektrum zwischen Chansonette, Bänkel-sängerin, Musical und Bluesröhre zur Verfügung, dass vielen Zuhörerinnen und -hörern der Mund offen blieb. Sicher in Intonation und Ausdruck, zwischen Shout & Scream und flüsterleisem, einfühlsamem Säuselgesang zog sie das Publikum Stück für Stück mehr auf ihre Seite. Auch Christian Bauer stellte an den Tasten und vor allem auf seinen Bluesharps sein profundes Können unter Beweis. An den Harps mutierte er zum Entertainer erster Klasse. Und oft zum Blues-Tier. Was "Reverend" Metzinger an Begleitung und in seinen Soli vortrug, war einsame Klasse. Rhythmisch immer auf der Höhe, ganz gelassen und laid-back, konnte er als treibende Kraft schnellere Stücke dennoch mühelos nach vorne pushen, zarte Klangtupfer in melodische Passagen einstreuen oder komplizierte Melodiestrukturen sehr transparent machen. "Einzeln sehr stark - als Team sensationell!" möchte man als Fazit unter diesen gelungenen Abend schreiben.

Kurt Wagner, GÜ-DING, Ausgabe 16/2022

Download
Hier gehts zum gesamten Artikel:
RB_GÜDING.pdf
Adobe Acrobat Dokument 673.6 KB

Haste Töne in Uchtelfangen

Das Publikum feierte die Musiker, vor allem die ausdrucksstarke Stimme von Heike Stark.

Saarbrücker Zeitung, 30.10.2019



real-blue.de

real-blue-music.de

real-blue-music(at)gmx.de

c/o „Reverend“ Jörg Metzinger

+49 177 830 901 9